Sprache: 
Helene Brugal -- Prozessbegleitende Kinesiologie, Leipzig Zurueck zur Startseite

Kinesiologie – für mehr Balance im Leben

Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie ist eine ganzheitliche Methode, Stress abzubauen und das Wohlergehen zu verbessern. Das Einzigartige an der Kinesiologie ist der Muskeltest und dass sie verschiedene Methoden miteinander kombiniert. Ziel einer Kinesiologischen Sitzung ist es, durch Aktivierung der körpereigenen Energien das körperliche, seelische und geistige Gleichgewicht zu unterstützen oder wieder herzustellen.

Der Muskeltest gilt in der Kinesiologie als Momentaufnahme und dient als »Kommunikationsmittel«, als Indikator für den Stress auf allen drei Ebenen. Der Klient benutzt bestimmte Muskeln oder Muskelgruppen, um dem sanften Druck des Kinesiologen standzuhalten. Dahinter steht die Absicht, anhand der subjektiv gemessenen Muskelreaktion (Muskelspannung, -tonus und -kraft) und der bewussten Wahrnehmung des Klienten herauszufinden, in welchen Bereichen die Person eine Stärkung benötigt, um ins Gleichgewicht zurück zu finden.

[mehr »]

Darum liebe ich die Kinder,weil sie die Welt und sich selbst noch im schönen Zauberspiegel ihrer Phantasie sehen. (Theodor Storm)
Darum liebe ich die Kinder,weil sie die Welt und sich selbst noch im schönen Zauberspiegel ihrer Phantasie sehen. (Theodor Storm)
Termin vereinbaren

Terminanfrage

Vereinbaren Sie einen Termin – hier!